Persönliche Kompetenzen fördert die berufliche Laufbahn

Unbewusste Bedürfnisse berufliches Potenzial

Persönliche Kompetenzen erweisen sich für Beruf und Erfolg mindestens so wichtig wie Intelligenz, Interessen und Fähigkeiten, sie gelten für die berufliche Laufbahn als Schlüsselkompetenzen und fördern nachweislich Karriere und Wohlbefinden.

Persönliche Kompetenzen helfen uns in schwierigen Situationen aus der Patsche, denn man weiß wie Emotionen und Gefühle zu regulieren sind. Selbstmanagement nennt man das, damit lernen Sie das Verhalten zu steuern.

Stellen Sie sich vor, Ihre Chefin kritisiert Sie, weil Sie eine Präsentation verpatzt haben. An und für sich nicht schlimm, vielleicht sogar berechtigt. Was Sie aber in Rage bringt, ist die Art und Weise, wie das geschieht. Irgend etwas daran bringt Sie zur Weißglut! 

More...

Das geschieht, wie wenn die Chefin bei Ihnen einen versteckten Auslöser drückt. Vielleicht sind es die Worte, Stimmlage oder die körperliche Haltung mit der Ihre Chefin Sie kritisiert. Auf jeden Fall sehen Sie rot, explodieren innerlich und greifen der Chefin reflexartig an die Gurgel..

Spaß beiseite, ich hoffe nicht, dass Ihre Karriere derartig aufs Spiel setzten. Hingegen sollte Ihnen bewusst geworden sein, dass die Gefühle manchmal überborden und uns zu Handlungen verführen, die der beruflichen Laufbahn nicht förderlich sonder eher abträglich sind. 

Schlüsselkompetenzen

Bei Schlüsselkompetenzen handelt es sich um Soft Skills, sogenannte weiche Faktoren, auch emotionale oder persönliche Intelligenz genannt. Wir verfügen nämlich über Möglichkeiten der Selbststeuerung von Emotionen und Stimmungen und sind deshalb nicht einfach einer Situation ausgeliefert.

Lernen wir in einer emotionalen Situation die Gefühle zu steuern, was übrigens etwas Zeit benötigt, dann gewinnen wir Selbstwirksamkeit und damit Selbstvertrauen. Weitere Gefühle der oben beschriebenen Beispiels sind die Gefühle die sich aus dem Misserfolg der verpatzten Präsentation entwickeln. Wie gehen Sie langfristig mit Misserfolg um?

Erfolgreiche berufliche Laufbahn

Wissenschaftlichen Untersuchungen und die Praxis beweisen, dass beruflicher Erfolg wesentlich durch Schlüsselkompetenzen bestimmt wird. Dabei sind für Erfolge in der beruflichen Laufbahn einige Faktoren besonders wichtig:

Faktoren für beruflichen Erfolg

  • Pro-Aktives Handeln
  • Ängstlichkeit regulieren
  • Selbst-Motivation aktivieren
  • Zielführung: Was will ich?

Selbstmanagement

  • Selbstregulation
  • Selbstkontrolle
  • Willensbahnung
  • Selbstzugang

Lähmt Sie Misserfolg, wie lange benötigen Sie, bis Sie wieder zu Handeln beginnen, Alternativen entwickeln? Auch das gehört zu den Schlüsselkompetenzen, die Fähigkeit nach dem Misserfolg wieder zu Handeln. Das Gegenteil: Sie verharren gelähmt, deprimiert und bewegungslos.

Natürlich fördert das Ihre Laufbahn nicht, weder beruflich noch persönlich. Schließlich leben wir als menschliche Individuen nicht nur am Arbeitsplatz, zur Hauptsache sind wir Menschen und wollen Zufriedenheit und Wohlbefinden erfahren.

Selbstwirksamkeit

Wer das Gefühl hat, dass seine Anstrengungen in beruflicher oder persönlicher Hinsicht Wirkung zeigen, entwickelt das Gefühl von Selbstwirksamkeit. Man glaubt, dass man in schwierigen Situationen in der Lage ist sich zu helfen und Ziele erreichen kann.

Durch Training seiner Schlüsselkompetenzen gewinnt man Selbstwirksamkeit und legt letztlich auch die Basis einer guten psychischer Gesundheit. Effektive Burnout Prävention hat eine ganze Reihe nützlicher Folgen:

Psychische Gesundheit

  • Wohlbefinden
  • Gesundheit
  • Leistungsfähigkeit
  • Zufriedenheit

Persönliche Kompetenzen

  • Lebenslange Entwicklung
  • Use it or lose it
  • hohe Selbstbestimmung
  • Glücksgefühle

Berufliche Neuorientierung

Was haben persönliche Kompetenzen mit einer beruflichen Neuorientierung zu tun? Sehr viel, weil sie sich im entscheidenden Moment verändern lassen. Haben Sie bspw. Angst vor Veränderung oder Angst dem Druck und der Belastung nicht stand zu halten, dann sind das ungenutzter Ressourcen die Sie trainieren können:

Ressourcen zur Stressbewältigung

  • Initiative ergreifen
  • Absichten umsetzen
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Handeln unter Belastung
  • Misserfolge verarbeiten
  • Erfahrungen integrieren
  • Selbstgespür: Wie fühle ich mich
  • Handeln nach Misserfolgen

Das Potenzial einer Karriere

Vor einer beruflichen Veränderung sollten Sie zuerst Ihr Potenzial erforschen. Welche Bedürfnisse und Motive treiben Sie an und geben Ihrem Handeln die Richtung? Damit gewinnen Sie Energie und Leichtigkeit, weil Sie das tun, was Ihrem Selbst wichtig erscheint. 

Zudem sehen Sie aus den Ergebnissen einer Potenzialanalyse mit welchen Kompetenzen Sie punkten. Flexibilität, Eigeninitiative, analytische Fähigkeiten, Empathie, soziale Kompetenz oder Durchsetzungsvermögen. Schließlich Fakten, die jede Bewerbung menschlich werden lassen.  

Meiner Meinung nach, sollte in keinem Motivationsschreiben fehlen, welche persönlichen Kompetenzen der Bewerber mitbringt, seine beruflichen Fahrigkeiten ergänzt. Nutzen Sie deshalb die Chancen, dass diese Prozesse veränderbar sind. Jeder der möchte, kann seine Gefühle steuern und damit seine Emotionen und Stimmungen regulieren.

Persönlichkeit und berufliche Laufbahn

Erfolg ist für jeden individuell, deshalb muss eine berufliche Laufbahn nicht unbedingt eine steile Karriere zur Folge haben, aber die Laufbahn wird zur Persönlichkeit passen. Trotzdem ist dem Erfolg folgendes gemeinsam:

  • Selbstbestimmt eigene Ziele erreichen, unabhängig davon, ob ein anderer die selben Ziele erreichen möchte
  • das Gefühl innere Zufriedenheit, weil ich meine eigenen Ziele verfolge und erreiche
  • tiefe Überzeugung, dass ich tun kann, was ich will

Nutzen Sie den Umstand dass die persönlichen Kompetenzen trainierbar sind, dazu, um Ihre Persönlichkeit zu entwickeln und die berufliche Laufbahn wunschgemäß anzupassen. 

Klicken Sie hier, um einen Kommentar zu hinterlassen 0 Kommentare