​Wachstumsstrategie

Ihre Wachstumsstrategie ​formuliert der EKS-Manager ​in einem Strategiepapier nach einem persönlichen Gespräch und einer ersten Markt- und Wettbewerbsanalyse! ​Mit dem Wissen über die ​​Strategien der Besten und den Kenntnissen der ​Markt- und Wettbewerbssituation ​entsteht eine präzise Definition der Schlüsselposition in Ihrem Zielmarkt. Damit erhalten Sie ein Strategiepapier das sich fundamental von den ​anderen Ansätzen unterscheidet, ​oft ein schrittweise zu verfolgender Plan. ​Hier​ ist die ​Definition der Schlüsselposition mit den ​essentiellen Funktionen die Wachstumsstrategie.

Strategiepapier für  die Wachstumsstrategie

Unternehmenswachstum ist unsere Kernkompetenz wozu wir Problemlösungen bieten. Das Strategiepapier, die ​EKS-Bilanz© und Engpasslösungen sind Teile ​unseres Services​, um die Wachstumsstrategie in Ihrem Unternehmen ​zu ​realisieren. Deshalb messen wir ​mittels ​EKS-Bilanz© regelmäßig den Gesundheitszustand ​des Unternehmens. Letztendlich wachsen nur gesunde Unternehmen ​weshalb​ wir uns stets auf die Lösung der ​​Wachstumsengpässe ​​​konzentrieren.

Zu den wichtigsten Funktionen innerhalb einer Wachstumsstrategie ​zählt ein funktionierendes Innovationsmanagement. Weil jeder Wettbewerbsvorsprung ​hauptsächlich durch Produktinnovation entsteht ist ​​stetige Innovation eine zwingende Aufgabe die der EKS-Manager im Strategiepapier ​formuliert: ​Innovieren​ ist der Wachstumsbeschleuniger schlechthin. ​Ein ​gutes Innovationsmanagement bedingt die Nähe zur Zielgruppe und ​eine perfekte Lösung aus deren Sicht.

Auftraggeber und EKS-Manager verabschieden zusammen das Strategiepapier mit den wesentlichen Funktionen. Erst danach bildet der EKS-Manger die gesamte Wertschöpfungskette in der EKS-Bilanz ab. Unverzichtbares Führungs- und Managementsystem worin regelmäßig gemessen und kontrolliert wird, was das Unternehmen auf Wachstumskurs hält.

​Kybernetische Managementlehre - EKS

Die breite Öffentlichkeit kennt ​Kybernetisches Management (EKS) als Spezialisierungsstrategie unter der Bezeichnung EKS-Strategie. Zu dem ursprünglichen Werk unter der Bezeichnung ENERGON-KYBERNETISCHE-STRATEGIE (EKS) hat diese trivialisierte Methode nur noch wenig Bezüge. ​Wegen der vermeintlich besseren Verständlichkeit wird ​sie auch als 7-Phasen-Strategie ​oder Engpasskonzentrierte Strategie bezeichnet.

Management in Echtzeit ist die Grundlage der Kybernetischen Managementlehre (EKS), sie ist nur möglich, wenn die Führung ​stets alle wichtigen Faktoren in der Wertschöpfungskette ​misst, analysiert und ​mit gezielten Maßnahmen und Engpass-Lösungen reagiert. Unternehmen sind komplexe Systeme und beschleunigtes Wachstum zeigt sich in vielen Facetten: Die Kundentreue ​und ​das Image des Betriebs verbessern sich, das Vertrauen der Kunden und ​die Bekanntheit der Produkte ​nehmen zu. Das bedeutet mehr Stammkunden, steigende Umsatzzahlen und Liquiditätsüberschüsse.

​Sobald die ​Liquiditätsüberschüsse zur Verbesserung der Wettbewerbsstellung ​verwendet werden, indem sie die Lösung des jeweils wichtigsten Wachstumsengpass ​​forcieren schließt sich der Regelkreis. Vorbilder für dieses ​Vorgehen sind die Erfolge der Besten der Besten die durch eine gezielte Wachstumsstrategie ihren Markt beherrschen und ihre Mitbewerber oft in ihre Abhängigkeit führen. EKS-Management-Services bringt Sie an die Schlüsselposition in Ihrem Zielmarkt.

​Wenn Sie interessiert sind, mehr zu ​EKS-Management-Services zu erfahren, dann schreiben Sie mir, oder ​bestellen Sie hier unverbindlich das Strategiepapier für Ihren Betrieb, so können wir bei einem persönlichen Gespräch darüber reden.